Zur Person


Geboren wurde ich 1958 in Bautzen, einer Stadt, die auch die Hauptstadt der Oberlausitz genannt wird.
Bis 2002 war ich in technischen Berufen tätig, in meiner Freizeit jedoch trieb es mich schon immer in die Natur: egal ob Wandern, Bergsteigen, Angeln oder andere Aktivitäten. So lernte ich die Schönheit und die Vielfalt meiner oberlausitzer Heimat kennen. Dieses Interesse wurde noch verstärkt als sich der Wunsch nach einem Hund erfüllte. Mit Cherokee, einem Siberian Husky- Rüden, ging es gemeinsam auf Tour. Unsere Layca, eine Siberian Husky- Hündin, kam 2001 zu uns. Ich habe gegenwärtig leider keine Hunde mehr - mit fast 12 und 14 Jahren musste ich mich von Layca und Cherokee für immer verabschieden.
Durch mein Engagement im ehrenamtlichen Naturschutz reifte in mir der Entschluss den Beruf eines geprüften Natur- und Landschaftspflegers (Ranger) zu erlernen. So ging ich für ein Jahr (2002- 2003) an die Forstliche Ausbildungsstätte Grillenburg des Landesforstpräsidium Sachsen. Im schönen Tharandter Wald absolvierte ich diese berufliche Fortbildung zum geprüften Natur- und Landschaftspfleger.
Seit 2002 bin ich Mitglied des Bundesverbandes Naturwacht e. V., ( German Ranger Association ) in dem die Angehörigen dieses Berufes organisiert sind.